Aktuelles

Pressemitteilung
Bernhard Seidenath zum Internationalen Tag der Organspende: "Bei den Organspendezahlen ist noch viel Luft nach oben" - Appell zum Ausfüllen eines Spendeausweises

Pressemitteilung
GPA-Bezirksverbände Oberbayern und Schwaben treten dem "Bündnis für Organspende" bei Gesundheitspolitiker der CSU gehen mit gutem Beispiel voran

Pressemitteilung
Bayerische Landesstiftung bewilligt 70.000 Euro Zuschuss für die Energetische Sanierung der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte in Dachau

Pressemitteilung
Klaus Holetschek und Bernhard Seidenath: Zugang zu Reha-Maßnahmen wird einfacher - Abschaffung des Bürokratiemonsters "Formular 60"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bernhard Seidenath

ich darf sie herzlich im Internetauftritt des CSU-Kreisverbandes Dachau willkommen heißen. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unsere Ziele, unsere politischen Inhalte und über die Frauen und Männer, die in unserem Landkreis für die CSU einstehen. Erfolgreiche Arbeit für unsere Heimat erfordert kompetenten Einsatz und Liebe zu Bayern und zum Dachauer Land. Mit dem Vertrauen von Ihnen, die Sie hier zu Hause sind, werden wir den Landkreis Dachau weiter als weltoffene und als eine der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands gestalten. Dafür stehe ich als Stimmkreisabgeordneter im Bayerischen Landtag, zusammen mit meinem Landtagskollegen Anton Kreitmair, dafür stehen unsere Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CSU-Landesgruppe Gerda Hasselfeldt, unser Landrat Stefan Löwl, unser Bezirkstagspräsident Josef Mederer sowie alle Funktions- und Mandatsträger und Mitglieder der CSU im Landkreis.

Wir alle stehen Ihnen bei Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie bitte dazu auch die Kontaktmöglichkeiten auf dieser Seite.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit im Landkreis Dachau, damit wir auch in Zukunft sagen können, wir leben gerne in Bayern und - ganz nach dem Motto der CSU - wir sind „Stolz auf Bayern“.

Herzliche Grüße

Ihr

Bernhard Seidenath, MdL
Kreisvorsitzender